Bremsen Entlüften Morane 893

Verfasser:
Reiner Büscher
Zeit:
17.06.2007 22:28:00
Hat jemand von euch schonj mal nach einbau neuer Bremssättel die Bremsanlage entlüftet, gibs da einenj trik?
Verfasser:
Gerhard
Zeit:
18.06.2007 22:54:51
Ich nehme an, Du hast wirklich die Bremssättel und nicht nur die Bremsbeläge der Scheibenbremsen gewechselt.

Am Bremssattel befindet sich eine Entlüftungsschraube. Die sieht aus wie ein Schmiernippel und hat zum Schutz eine kleine Gummikappe. Außerdem hat sie einen Sechskant zum Öffnen. Der Länge nach ist sie durchbohrt.

Man benötigt ferner ein kleines Druckgefäß, in dem sich die Bremsflüssigkeit befindet. Unten geht ein Schlauch ab, der auf den Entlüftungsnippel aufgesteckt wird. Ein kleiner Absperrhahn zum Schlauch ist sehr hilfreich. Du kannst z.B. eine Drucksprühflasche umbauen, mit der man sonst Pflanzen einsprüht. Die hat wenigstens die Punmpe für den Druckaufbau drin.

Bitte das schmale Band der Cowling vor der Windschutzscheibe vorher abbauen, damit der Ausgleichbehälter zugänglich ist.
Auf der horizontalen Platte befinden sich in Nähe des Brandschottes 2 Entlüftungsnippel, die genauso zu öffnen sind, wie die an dem Bremssattel. Diese bitte durch Linksdrehen öffnen und einen ausreichend langen Schlauch aufstecken, der in ein sauberes Gefäß mündet.

Nun steckst Du den Schlauch des Drukgefäßes auf den Nippel des Bremssattels und öffnest ihn, indem Du den Nippel mit einem Schraubenschlüssel gegen den Uhrzeiger drehst. Jetzt ist der Weg für die Bremsflüssigkeit frei. Nun den Absperrhahn der Druckflasche vorsichtig öffnen. Den Schlauch bitte fest von Hand auf den Nippel pressen, sonst könnte er herunterspringen. Der Schlauch muß Stramm passen.
Die Bremsflüssigkeit wird nun von unten nach oben gedrückt. Sie muß an der oberen Entlüftung blasenfrei herauskommen. Dann wieder alle Nippel absperren und die Schläuche abziehen.

Nun mit den Pedalen der Bremse pumpen bis ein Widerstand zu spüren ist. Dann die Bremsen testen.
Das Ganze sowohl links als auch rechts.

Es ist gut, wenn das Ganze mit 2 Personen gemacht wird.

Viel Spaß!