Öl nachfüllen Dämpfer Koliber

Verfasser:
Jens L.
Zeit:
22.06.2008 21:44:15
Weiß jemand wie man den Ölstand (Koliber)bei den Stoßdämfern überprüfen bzw. ggf. nachfüllen kann. Sie funktionieren bis jetzt noch und sind soweit auch dicht .(einmal etwas Gas nachfüllen pro Jahr) Aber etwas Ölverlust wird doch nach 10-15 Jahren normal sein oder??Wer hat damit Erfahrung??
Verfasser:
hoffmann
Zeit:
23.06.2008 10:09:37
Hallo Jens,
schau mal links unter "Technik"
Grüße
Klaus-Peter
Verfasser:
hoffmann
Zeit:
23.06.2008 10:12:49
Sorry, sehe grad, Du fragst für Koliber. Aber vielleicht hilft's ja trotzdem.
Gruß
Klaus-Peter
Verfasser:
radtke
Zeit:
26.06.2008 07:53:24
Hallo Jens

Die Koliber hat nach meinen Unterlagen SOCATA-Dämpfer drin. Den Ölstand kann man nicht kontrollieren. Wenn man es perfektt machen will muß man ihn ausbauen und entleeren.

Zum Öl einfüllen wird er mit der Kolbenstange nach unten in einen Schraubstock gespannt. Am gegenüber liegenden Ende befindet sich die Einfüllschraube. Da wird ein nsch oben führender Schlauch angeschlossen. Oberhalb des Schlauches kommt ein kleines Gefäß mit einer genau definierten Ölmenge. Die Toleranz dieser Menge ist mit +1cm³ angegeben. Nun zieht man das Gehäuse langsam nach oben, bis die gesamte Ölmenge eingesogen ist. Danach wird die Füllschrauben wieder geschlossen.

Dann kann wieder Gas eingefüllt werden.

Im Prinzip muß man kein Öl nachfüllen, es sei denn, man kann an der Kolbenstange erkennen, dass Öl austritt. Wenn das allerdings der Fall ist, muß man den Dämpfer auseinanderbauen und die Manschetten erneuert.

Udo Radtke