künstlicher Horizont

Verfasser:
Ralf G. Bücker
Zeit:
14.03.2009 13:30:08
Hallo Kreiselspezialisten, ich brauche mal Hilfe: Meine Morane 880b hat etwa 4 Monste gestanden, und als ich jetzt wieder in der Luft war, hat der pneumatisch angetriebene künstliche Horizont verrückt gespielt, also sich nicht stabilisiert.

Hat da jemand einen Tip für mich? Der Antrieb geht über ein altmodisches Venturi.

Danke und happy landings,

Ralf G. Bücker

Verfasser:
Uli Franke
Zeit:
20.03.2009 12:39:08
Hallo Ralf,

Du solltest mal den Schlauch zwischen Venturi und Kreisel abnehmen und dann die Düse mit einem Draht oder langen Nagel durchstossen.Dann dasselbe bei dem abgenommenen Schlauch. Es könnte Schmutz oder Insekten im Weg zum Kreisel sein.

Gruß Uli

Verfasser:
Christian Hasenoehrl
Zeit:
25.03.2009 14:31:05
Hallo Ralf,
ist bei dir ein "Suction Indicator" eingebaut?
Wenn ja, wieviel Unterdruck kannst du ablesen?
Hast du einen Druckregler im Vac.-System?
Wie sieht dein Filter aus?
Zustand der Schlauchleitungen?
Zur Not Horizont ausbauen und in einem anderen Flugzeug am Vac.-System anschliessen oder zu einem LTB (Rolf Ehrhorn)schicken zum Ueberpruefen.
MFG

Christian