Wiederzulassung MS885 nach Wiederruf der Verkehrszulassung

Verfasser:
Christian Hasenoehrl
Zeit:
25.03.2009 14:24:37
Hallo, unsere MS885 steht seit laengerer Zeit (3 Jahre) ohne Jahresnachpruefung in der Halle. Das LBA hat die Verkehrszulassung wiederrufen (Eintragungsschein eingezogen).Laut meinem LTB ist die erneute Zulassung kein Problem!Hat jemand Erfahrung mit einem vergleichbarem Fall?
Danke fuer jeden Hinweis.
Christian
Verfasser:
Gerhard Angerbauer
Zeit:
26.03.2009 08:29:44
Hallo !
Neuzulassung überhaupt kein Problem, aber das dürfte nicht billig sein. Habe mir vor kurzer Zeit eine 885 gekauft die beim LBA abgemeldet ist. Bei der Neuzulassung z.B. darf der Motor nicht älter als 12 Jahre sein, Prop muß neu gemacht werden,und Zelle der originale Zustand.

Gruß-Gerhard-

Verfasser:
Markus
Zeit:
06.04.2009 11:53:23
Hallo,

vielmehr sollte der Flieger dem zugelassenen Muster, also dem Kennblatt entsprechen.
Eingebaute Abweichungen vom Kennblatt müssen mit einer EMZ (oder EASA-STC) oder einem "Minor Change" zugelassen worden sein.
Die Ausrüstung muss der Ausrüstungsliste des Flughandbuches entsprechen, bedeutet z.B. dass die Ausrüstung (sofern korrekt zugelasen) im Flughandbuch zu finden sein muss.

Ein Festpropeller ist beim OVH nicht so teuer, sofern er noch innerhalb seiner Limits ist.

Ein "abgelaufener" Motor sollte in Verbindung mit einem "sinnvollen" IHP und einer entsprechenden Kontrolle des Motors eigentlich kein großes Problem sein, solange die Lufttüchtigkeit nachgewiesen werden kann.

Evtl. doch mal einen Zylinder ziehen lassen um zu sehen wie´s von innen aussieht, Anbaugeräte (Vergaser, Kraftstoffpumpe) abbauen und ggf. überholen.
Zündmagnete und Kabel auf jeden Fall überholen lassen. Bendix-Magnete sind eh alle 500 Std. oder 48 Monate fällig. Slick Magnete bekommen alle 500 Stunden eine "große" Kontrolle die, bei Austausch eines weiteren Lagers, auch als OVH bescheinigt werden kann.

Sollte es Änderungen im Luftrecht gegeben haben, dann ziehe ich meine Aussagen zurück. Vor kurzem haben wir eine ebenfalls lange abgemeldete Emeraude wieder zugelassen... mit einem deutlich älter als 12 Jahre älteren Motor...


mfG

Markus