proposed AD Nummer 10-010

Verfasser:
Detlev Kellinghusen
Zeit:
26.01.2010 07:41:15
Hallo Morane-Freunde,

Dies Thema wird uns wohl alle betreffen, da nun alle Moranes älter als 12Jahre sind.

Wenn die AD oder in deutsch LTA greift bleiben neben unseren alten Moranes mehr als 90% aller GA Flieger am Boden

Hier werden Schikanen gestellt und das schlimmste ist, Über die Köpfe des LBA hinaus!


http://www.aerokurier.de/de/general-aviation/technikelemente/gurt-ad-easa-versagt-hersteller-mauern-und-der-kunde-zahlt.18510.htm

D-EAHD

direkter Link (Webmaster)

Verfasser:
radtke
Zeit:
26.01.2010 10:21:28
Hallo Freunde

Dafür gibt es nur einen Ausdruck: "Sauerei".

Und dafür werden die verantwortlichen Mitarbeiter dieser europäischen Behörde dann auch noch von uns Steuerzahlern ernährt.

Aber noch ist die AD ja nicht rechtskräftig und ich kann mir kaum vorstellen, dass man sich über die Vielzahl der Betroffenen hinwegsetzt.

Hier noch eine Stellungnahme von "Gadringer Gurte" und die Bitte, dass möglichst viele Betroffene sich innerhalb der Kommentierungsfrist an die EASA wenden.

http://gadringer.de/KD-Info(2)_D.pdf

direkter Link

Udo

Verfasser:
radtke
Zeit:
23.02.2010 09:34:25
Hallo Freund
Hier die Entwarnung. Die vielen Einsprüche haben offensichtlich gewirkt.

Rundschreiben / Newslette German-English

Sehr geehrte Damen und Herren,
Verehrte Kunden,

am 19.02.2010 fand ein Gespräch zwischen der EASA auf der einen Seite und einem Vertreter der in der PAD 10-010-1-1 benannten Instandhaltungsbetriebe und der AOPA auf der anderen Seite über die Instandhaltung von Flugzeuganschnallgurten bei der EASA in Köln statt.

Es war ein sehr freundliches und sehr erfolgreiches Gespräch.

Wir können Ihnen mitteilen, dass es weiter geht und dass Sie uns wieder alle Gurte zur Instandsetzung
zusenden können. Die Mitarbeiter der EASA haben uns mitgeteilt, dass es zu keiner AD wie in der PAD
10-010-1-1 angekündigt kommen wird. Die Kommentare (sehr viele) zu der PAD aus aller Welt werden der-
zeitig katalogisiert und sollen dann veröffentlicht werden.
Und hier noch einmal unseren allerherzlichsten Dank an alle die die PAD kommentiert und sich bei der EU beschwert haben.

Wir, die Instandhaltungsbetriebe, müssen jetzt nur die Papierlage ändern, d.h. wir erstellen eine neue Verfahrensanweisung (wie in den USA). Es wurde uns gesagt, dass nach einer genehmigten Verfahrensanwei-
sung alle bisher ausgelieferten Gurte, die bei einem in der PAD 10-010-1-1 benannten Instandhaltungsbe-triebe überholt oder repariert wurden und mit einer EASA FORM ONE ausgeliefert wurden, ihre Lufttüchtig-
keit behalten.

Mit freundlichen Grüßen
Dieter Schlemann
_______________________________________
LTB Schlemann GmbH
Harburger Str. 118
D-27356 Rotenburg/ Wümme
Tel.: ++49 (0) 4261/ 960380
Fax: ++49 (0) 4261/ 960381
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.schlemann-gurte.de
_______________________________________



Dear Sir or Madam,

on 19th. Feb. 2010 a conversation between the EASA and a representative of the in the PAD 10-010-1-1-
named companies and a representative of the AOPA took place in Cologne.
It concerned about the maintenance of aircraft seat-belts.

It was a very friendly and successful conversation.

So we can inform you that it´s business as usual and you can send us all belts for maintenance.
The members of stuff of the EASA informed us that it will not come to an AD as announced in the
PAD 10-010-1-1.At the moment the comments from everywhere (very many) to this PAD will be indexed
and will then be published.
So, we say "Thank you" to all who commentated this PAD and who complained about at the EU.

We, the maintenance companies now have to provide a new maintenance data (as in the USA).
We were told that after an approved maintenance data all until now delivered seat-belts that have been overhauled or repaired by one of the maintenance companies that are named in the PAD 10-010-1-1 and were delivered with an EASA Form One will keep it´s airworthiness.

Best regards
Dieter Schlemann
_______________________________________
LTB Schlemann GmbH
Harburgerstrasse 118
D-27356 Rotenburg/ Wümme
Tel.: ++49 (0) 4261/ 96 03 80
Fax: ++49 (0) 4261/ 96 03 81
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.schlemann-gurte.de