Mogas und die Zukunft

Mogas und die Zukunft
Verfasser:
radtke
Zeit:
20.11.2006 10:36:07
Hallo Freunde

Viele von Euch werden der Tagespresse entnommen haben, dass die Treibstoffhersteller künftig per Gesetz einen höheren Alkoholgehalt zusetzen müssen.

Es ist derzeit noch nicht klar, welche Auswirkungen das auf unser "MOGAS" haben wird. In unseren Zulassungen von Autobenzin nach EN228 für diverse Morane-Typen wird der zulässige Alkoholgehalt auf max. 1% festgelegt.

Es bleibt uns möglicherweise nicht erspart, vor jedem Tanken sehr genau zu hinterfragen oder ggf. den Alkoholgehalt zu testen.

Hier entsprechende Hinweise des DAeC

http://www.daec.de/aktuell/2006/autobenzin.php

In diesem Zusammenhang auch ein "Special Airwothiness Informatiopn Bulletin" der amerikanischen FAA.

http://www.faa.gov/aircraft/safety/alerts/saib/media/CE-07-06.pdf

Verfasser:
reiner jaeger
Zeit:
07.07.2007 10:38:40
An vielen Tankstellen gibt es ja immer noch Mogas zu kaufen Da nicht jeder dort illegal tankt frage ich mich natürlich, ob es inzwischen ein extra Mogas gibt, das die Vorschriften einhält und nicht das ist, was an Autotankstellen verhökert wird. Da im Ausland ja teilweise Autobenzin verkauft wird, das diese 1% Norm erfüllt, wäre es ja möglich, daß es eben importiert wird. An den Verkaufsstellen bekam ich keine befriedigende Antwort. Weis da jemand etwas genaues?