Propeller

Propeller
Verfasser:
Jörg
Zeit:
24.08.2009 14:48:09
Hallo Morane- Freunde,

hat jemand schon Erfahrungen gesammelt wie sich die Leistungen bei einer
MS 880 100 PS mit Prop Mc Cauley 1A 101 DCM 6948 ändern, wenn statt
dessen ein Prop nur für Steigen montiert wird. Also ein Prop zum Schleppen.

Wie hoch ist das Steigen ( ft/min= ?)
Wie hoch ist die Drehzahl BHP ( RPMmax=?)
Wie hoch ist die Drehzahl Climbing (RPMmax=?)
Wie hoch ist die Geschwindigkeit bei RPM 2400 (V= ?)
Wie hoch ist die Geschwindigkeit bei RPM 2500 (V= ?)
Wie hoch ist die Geschwindigkeit bei RPM 2600 (V= ?)
Wie hoch ist die Geschwindigkeit bei RPM 2700 (V= ?)

Also meine Frage zielt darauf ab, wie viel mehr an Steigleistung
gewinne ich und wie viel an Reisegeschwindigkeit verliere ich.

Gruß Jörg

Verfasser:
Ralf G. Bücker
Zeit:
24.08.2009 18:17:12

Hallo Jörg,

wenn Du mir Deine e-mail Adresse gibst, maile ich Dir mal was rüber. Ich habe die gleiche Frage mal an MT-Mühlbauer gestellt.

Grüsse, Ralf

Verfasser:
Jörg
Zeit:
24.08.2009 19:23:28
Hallo Ralf,
meine E-mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Gruß Jörg
Verfasser:
Jörg
Zeit:
25.08.2009 06:38:51
Hallo Morane-Freunde,
folgende Informationen liegen vor:

Steig-Prop: Mc Cauley 1A 101 DCM 69 46

Reise-Prop: Mc Cauley 1A 101 DCM 69 48

Die letzten beiden Ziffern sind eine Aussage für die Steigung des Propellers.
Die Ziffern davor „ 69“ ist der Durchmesser des Prop.

Hat jemand an seinem Flieger einen Prop mit den Ziffern 46 (Steig-Latte)?

Gruß Jörg

Verfasser:
Detlev Kellinghusen
Zeit:
31.08.2009 08:03:41
Das sind keine genauen Anhaltspunkte.

Mein Prop ist aufgrung erhöhten Lärmschutz um 2cm verkürzt worden.
Das bringt erhöhte Motordrehzahl und weniger Leistung.

D-EAHD

Verfasser:
Jörg
Zeit:
01.09.2009 07:50:09
Hallo Detlev,
das ist klar. Leistungsanpassung Propeller und Motor.
Wenn ich mich recht entsinne, hast Du doch die long range tanks. Welche Steigung hat denn Dein Prop und welche RPM beim Take off?

Jörg

Verfasser:
Detlev Kellinghusen
Zeit:
01.09.2009 10:48:10
Mein Motor dreht am Boden 2650Upm (kalibriert)

Take off bei max 770kg, und das gild auch bei Long Range Tanks wie im Bordbuch angegeben 350ft.pm

Im Reiseflug bei 770kg Gewicht, im Sommer bei 4000ft Alt muß der Motor 2550upm drehen sonst gehts bergab.

Longrange Tanks geben eine höhere Reichweite, dafür ist die Payload weniger.

Es reicht bei vollen Tanks für mich (91kg) plus 40kg Gepäck.

Dafür entfallen lästige Zwischenlandungen und ev. überteuerter Sprit an Flugplätzen.

Reichweite Aschaffenburg-Helgoland-Aschaffenburg+
1 1/2h Reserve. getestet!

Verfasser:
Jörg
Zeit:
09.09.2009 07:20:21
Hallo Morane-Freunde,
bezüglich der Leistungsparameter habe ich jetzt nachfolgende Antwort erhalten.

"A decrease of 2 inches of pitch will increase
his rpm by approximately 60 rpm. This will
increase his rate of climb and decrease his
cruise speed but I am not sure by how much.
Best Regards,
Senior Field Service Engineer
McCauley Propeller Systems"

He is not sure by how much!

Hat jemand zu diesem Punkt schon Erfahrungen sammeln können?

Gruß Jörg